Paso Ibero Americano Lucia-Electra Da Porta Azul

 

Paso Ibero Americano Stute Lucia-Electra Da Porta Azul

 

VERKAUFT

 

 

Groß – Kräftig – Selbstbewußt 

 

Geboren am 2. Juni 2016

ein ganz besonderer Paso Ibero Americano  – 3/4 Marchador 1/4 Lusitano

Mutter: Cancao das Oito Virtudes – Mangalarga Marchador

Tochter von Herdade Caxias – brasilianischer Champion of the Champions

Vater: Bonlucio vom Kreiswald – gekörter Paso Ibero Americano (Marchador x Lusitano)

 

 

Die Eltern von Lucia-Electra haben wir sehr sorgfältig ausgewählt.

Ihre Mutter, Cancao das Oito Virtudes, stammt von einem der renommiertesten Marchador Züchter Brasiliens, unserem Freund Ricardo Bacelar. Wir haben Sie 2011 selbst im Flugzeug nach Deutschland gebracht.

 

Cancao mit Stutfohlen Lucia Electra – a blessed moment

 

Cancao hat uns immer tolle Fohlen geschenkt. Sie hat ein einwandfreies Exterieur, geht eine wunderbare Marcha Picada („Tölt“), tolle Mutter und eine Seele von Pferd: freundlich, gelassen, feinfühlig.

Der Vater, Bon Lucio vom Kreiswald ist ein PIA Hengst, der durch seinen Character und seine Leistung besticht.

 

Bon Lucio vom Kreiswald

 

Er war 2008 Deutscher Meister im Ausdauertölt und am langen Zügel, geht furchtlos in Shows durchs Feuer, ist menschenbezogen und freundlich.

Lucia-Electra hat  viel von ihren Eltern mitbekommen. Sie hat ein makelloses Exterieur, ist kräftig und groß. Insbesondere besticht aber ihr Charakter.

Wir haben Lucia-Electra nicht bereits mit 6 Monaten abgesetzt, sondern 15 Monate!! – bei ihrer Mutter trinken lassen (da Cancao das gut vertragen hat). Wir sind überzeugt, daß diese lange und tiefe Bindung an die Mutterstute auch wesentlich zur Entwicklung ihrer Selbstsicherheit beigetragen hat, denn das leider übliche frühe Absetzen ist eine massiv traumatische Erfahrung für die Fohlen.

Lucecita ist selbstbewußt und mutig und, vor allem, sie lernt sehr schnell. Wir haben von klein auf mit ihr spielerisch geübt. Mit sechs Wochen hat sie gerne das Halfter angezogen und die Hufe gegeben. Mit 12 Wochen ließ sie sich nicht nur von vorne sondern auch auf Zuruf von hinten rückwärts richten.

Wir haben  im Laufe des letzten Jahres erste Grundlagen mit Leitseil und Knotenhalfter gelegt – auch von der Herde weg  – alles spielerisch auf der Koppel. Sie ist ja noch ein Kind!

Mitte letzten Jahres haben wir Verladetraining mit Ballerina, ihrer engen Freundin (vier Jahre alt) gemacht und Lucecita einfach zum Üben mitgenommen – sie war schneller im Anhänger als Ballerina.

Im Juni dieses Jahres wurde Lucecita 3 Jahre alt. Da war es Zeit, sich einmal die Welt anzuschauen. Sie ist jetzt zusammen mit ihrer  Freundin Arabica bei Tina Gerber auf Gut Hanum zum Bildungsurlaub (www.gut-hanum.de). In Vorbereitung haben wir natürlich noch einmal das Verladen geübt. Lucecita geht jetzt alleine voraus in den Anhänger – ein schöner Vertrauensbeweis.

Schwerpunkt ihrer Ausbildung auf Gut Hanum ist erste Gymnastizierung am Boden, Training an der Longe, Gelassenheitstraining insbesondere auch mit erstem „Gepäck“ auf dem Rücken. Sie ist sehr lernbereit, macht alles mit und ist dabei sehr cool. Hier dazu einige Bilder

 

Longiertraining in den Geitnergassen
…das geht auch schon vorwärts abwärts
…mach ich das nicht toll?
Mit Lucecita macht’s einfach nur Spaß
..was ich so alles für die Menschen schleppen muß..
..in der Reithalle kann’s doch gar nicht regnen…
Lucecita – einfach nur cool, die Kleine !!!

 

 

 

 

 

 

Wir haben Lucia-Electra den bestmöglichen Start gegeben. Jetzt sucht sie ihren Menschen für’s Leben, der sich intensiv um sie kümmern und sie fördern kann.

Nur in Jungpferde – gerechte Haltung abzugeben

Preis: 6500 € VB

 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.